Zum Hauptinhalt springen

Schulaustausch USA in Klasse 10

Der Austausch ist seit über 40 Jahren ein fester Bestandteil der Schulfahrten am Schickhardt, richtet sich an Schüler*innen der Klassenstufe 10 und findet in einem 2-jährigen Turnus statt. Unser Austauschpartner ist seit mehr als 25 Jahren die Hillcrest High School in Idaho Falls, ID. am Rande der Rocky Mountains im Westen der USA. Durch die günstige geographische Lage sind von dort aus weltbekannte Sehenswürdigkeiten leicht erreichbar wie etwa der Yellowstone Nationalpark und die Nationalparks im benachbarten Utah, verlassene Indianersiedlungen im Mesa Verde, das Mormonenzentrum Salt Lake City, die Route 66, Las Vegas, der Grand Canyon und das Death Valley. Eine mehrtägige Rundfahrt zu diesen Sehenswürdigkeiten unternehmen wir immer im Anschluss an einen Aufenthalt bei unseren Austauschpartnern in Idaho Falls. Dort tauchen die Schüler*innen vollkommen in das amerikanische Familienleben und die Kultur der USA ein. Organisiert wird die Reise durch die Fachgruppe Englisch. 

Landeskundliche Exkursion China in Klasse 10

Seit 2005 führt das Schickhardt-Gymnasium in einem 2-jährigen Turnus eine landeskundliche Exkursion nach China durch. Dieses Angebot der freiwilligen Exkursion richtet sich an Schüler*innen der Klassenstufe 10. Im Rahmen der Exkursion besuchen wir beispielsweise die Städte Shanghai und Beijing. Auch ein Abstecher zur chinesischen Mauer ist obligatorisch. Dabei  ist es uns jedoch wichtig, dass unsere Schüler*innen auf der Reise nicht ausschließlich ein rein touristisches Programm absolvieren. Vielmehr sollen unsere Schüler*innen auch einen bestmöglichen Einblick in den Alltag von chinesischen Jugendlichen und ihren Familien erhalten. Aus diesem Grund ist die Reise als Familienaustausch mit unserer Partnerschule in Chongqing konzipiert. Dies bedeutet, dass die Schüler*innen einen Teil der Reise in einer chinesischen Gastfamilie verbringen dürfen und beim Gegenbesuch unserer Partnerschule auch selbst einen Gast bei sich aufnehmen. Organisiert wird die Reise durch die Fachgruppe Geographie. 

Studienfahrten in der Kursstufe 1

Unsere Schüler*innen der Kursstufe haben die Möglichkeit, an einer Studienfahrt teilzunehmen. Hierbei steht der Einblick in landeskundliche Kenntnisse oder eine Einführung in wissenschaftliche Arbeitsweisen im Vordergrund. Die Studienfahrten werden dabei stets unter Leitung unterschiedlicher Neigungskurse organisiert und evaluiert. In den letzten Jahren führten die Studienfahrten am Schickhardt nach Sylt (Bio/Geo), Weimar/Berlin (G/D/Gk), Paris (F/G), Prag (D/Gk), Amsterdam (Bk/G), Wien (G/Bk), Schottland (E/Sp), an die spanische Mittelmeerküste (Bio/Sp/S) oder in die Alpen (Bio/Sp). 

Kursstufe 1 -Sportexkursion "Wellenreiten"

Das Schickhardt-Gymnasium ist eine Surfschule – zumindest einmal im Jahr. Seit mehr als 10 Jahren fahren die vier- bzw. fünfstündigen Sportkurse zum Wellenreiten an den Atlantik. 

Alles begann im Schuljahr 2008/2009, da hatten es sich einige sportbegeisterte Schüler*innen in den Kopf gesetzt, einen Traum wahr werden zu lassen: sie wollten Surfen lernen. Aber nicht Windsurfen auf einem kleinen, womöglich spiegelglatten See! Nein, echtes Surfen sollte es sein – Wellenreiten! Und zwar dort, wo es die richtig großen Wellen gibt - am Atlantik! Und seitdem fahren jedes Jahr im Mai ca. 40-50 Schüler*innen und 3-4 Lehrer*innen nach St. Girons-Plage an der französischen Atlantikküste – ihr Ziel: die Surfschule „Wellenreiter“.